A. Vorbereitung auf die HAL® Therapie ( als Therapieanfang bei Bedarf – Vorschlag)

Die Dauer der Therapie ist vom allgemeinen, individuellen Gesundheitszustand des Patienten abhängig (2 bis 6 Wochen).
Die Therapien werden 6 Tage in der Woche geführt.
Leistungsangebot – Beispiel:

  • Gangtherapie – G-EO System/Täglich
  • Individuelle Therapie (bis  3 x 50 min/Täglich) mit Nutzung aller medizinischen Geräte die in Constance Care  zugänglich sind, dabei  LiteGait System, HandTutor, Pelvic Trainer
  • Körpermassage
  • Physikalische Therapie (bis 4 Behandlungen/Tag  , dabei Elektrostimulation, Magnetotherapie … )

Der zeitliche Tageseinsatz der Therapie beträgt nicht weniger als 240 – 300 min./Tag.
Preisniveau der oe. Leistungen inkl. Unterkunft und Verpflegung  wird  in Abhängigkeit  der Anzahl und Art der Therapien individuell berechnet.

B. HAL®System Haupttherapie

Therapiedauer ca. 12 Wochen (60 HAL – Therapieeinheiten)
Leistungsangebot

  • Gangtherapie – HAL (Hybride Assistive Limb) – Roboteranzug/ 5 Mal die Woche (Mo.-Fr.)
  • Individuelle Therapie (bis 3×50 min/Täglich)
  • Körpermassage
  • Physikalische Therapie (bis 4 Behandlungen/Tag, dabei Elektrostimulation , Magnetotherapie, Ultraschalltherapie..)

Der zeitliche Tageseinsatz der Therapie beträgt ca. 240 – 300 min/Tag.
Preis der oe. Leistungen inkl. Unterkunft und Verpflegung wird in Abhängigkeit der Anzahl und Art der Therapien individuell berechnet.

Der exakte Therapieplan wird individuell festgelegt und ist vom Gesundheitszustand des Patienten abhängig.

Betrifft: A, B

Im Preis ist  die ärztliche Konsultation bei Frau Professor Małgorzata Łukowicz – Spezialist für die Fachmedizinische Rehabilitation und Balneologie (einmal am Anfang der Therapie und bei längeren Aufenthalten  ab 4 Wochen, ebenfalls noch am Ende der Therapie), enthalten.
Die Therapien werden ausschließlich individuell (Eins-zu eins = ein Therapeut – ein Patient) geführt.
Unsere Therapeuten arbeiten nach den neusten, allgemein anerkannten Methoden wie;
PNF, IBITA Bobath, Advance European Neuromuscular Techniques, Kaltenborn-Evjent, Cyriax, McKenzie, Orthopedic Manual Therapy und Ostheopathie